Philip Schuster

Marke:

Tiefes Blech 

Modell:

Bariton 

Baujahr:

2001

Einsatzgebiet:  

sorgt für die gute Verbindung zwischen tiefem und hohem Blech

Besonderheiten:

Musikalischer Keilriemen

(hält mit seinen tragenden Melodien auch den größten Belastungen stand)

 

Martin Brugger

Marke:

Tiefes Blech 

Modell:

Tenorhorn 

Baujahr:

2001 

Einsatzgebiet: 

ist für hochkarätige Ansagen und Witze zuständig :-)

 

Besonderheiten: 

Häufige Fehlzündungen mit leicht erhöhten Abgaswerten

 

Alexander Leiterer

 

 Marke:

Tiefes Blech 

Modell:

Tuba

Baujahr:

2002

Einsatzgebiet:

bringt die maximale Kompression in allen tiefen Lagen 

Besonderheiten:

fast keine Gebrauchsspuren   aufgrund von sehr jungem   Baujahr!

 

Josef Gebler

 

Marke:

Hohes Blech

 Modell:

Flügelhorn, Trompete

 Baujahr:

2000

Einsatzgebiet:

sagt als Chef an wo´s lang geht 

Besonderheiten:

gab den ersten Zündfunken und optimiert stetig unsere musikalische Leistung

 

Manuel Pfanzelt

 

Marke:

Hohes Blech 

Modell:

Flügelhorn, Trompete 

Baujahr:

1999

Einsatzgebiet:

ist für den Einsatz von elektronischen Hilfsmitteln verantwortlich

Besonderheiten:

ist trotz geringer Bodenfreiheit immer mit Vollgas unterwegs

 

 

Marius Betz

 

Marke:

Hohes Blech 

Modell:

Flügelhorn, Trompete 

Baujahr:

1999

Einsatzgebiet: Höhendruckventil, ist für sämtliche hohe Lagen zuständig 

Besonderheiten: 

Unser musikalischer Oldtimer, kann bald mit H-Kennzeichen fahren

 

Andreas Schnieringer

 

Marke:

Tiefes Blech 

Modell:

Posaune 

Baujahr:

2000 

Einsatzgebiet:

Tankwart, sorgt für ausreichend Treibstoff 

Besonderheiten:

Nur bei 2. und 4. Verbrennungstakt kraftschlüssig

 

Florian Bockhart

 

Marke:

Tiefes Blech 

Modell:

Bassposaune 

Baujahr:

2000 

Einsatzgebiet:  Rhythmusmaschine, ist für den richtigen Nachschlag zuständig 

Besonderheiten:

Stufenloses Tonlagengetriebe

 

 

Felix Haas

Marke:

Percussion 

Modell:

Schlagzeug 

Baujahr:

2000 

Einsatzgebiet:

Tempomat, hält die Geschwindigkeit konstant 

Besonderheiten:

Größter Verbrauch:

innerorts: 5 Liter Asbach / 10000 Takte

außerorts: 3,5 Liter Bier/ Musikprobe